Sicheres Captcha 1


Gerade beim Blogtrainer drüber gestolpert, das neue Sicherheits- und QualitätsCAPTCHA:

Nicht nur das es sicherer ist und vermutlich nur eine Handvoll der Blogbesucher lösen können, nein wer sich die Mühe gemacht hat, wird auch bestimmt einen Kommentar jenseits von „Toller Post!“ inkl. „Bernd Sonnensegel“ da lassen, oder?


Was CAPTCHAs und eine gepfelgte Blogunterhaltung angeht, mag das oben vermutlich ein wenig übertrieben sein. Wirklich praktisch finde ich jedoch den Ansatz der Carnegie Mellon University mit ihrem Projekt reCAPTCHA:

About 60 million CAPTCHAs are solved by humans around the world every day. In each case, roughly ten seconds of human time are being spent. Individually, that’s not a lot of time, but in aggregate these little puzzles consume more than 150,000 hours of work each day. What if we could make positive use of this human effort? reCAPTCHA does exactly that by channeling the effort spent solving CAPTCHAs online into „reading“ books.

Man hilft sozusagen bei der Texterkennung von gescannten Büchern mit der Eingabe des CAPTCHAs. Anders gesagt, ein SETI-Projekt für die tiefen der Literatur. Sehr nützlich wie ich finde.


Ein Gedanke zu “Sicheres Captcha

  • fanman

    Für jede Webseite das passende Captcha, das wärs doch. Mit so einem Captcha könnte man doch die Webseite zur Bewerbung zum Mathematikstudium schützen und Google gleich ganz aussperren ^^

Kommentare geschlossen.