iPhone 6 Release: Die ersten Spekulationen


Da wurde das iPhone 5 von Apple noch nicht mal offiziell vorgestellt und bereits jetzt macht man sich Gedanken um das iPhone 6, welches voraussichtlich im Juni 2012 offiziell vorgestellt wird.

Im Januar haben wir ja das Thema bereits angeschnitten und die ersten iPhone 6 Daten & Fakten veröffentlicht, nur was wird uns genau erwarten?


Momentan kursiert das Gerücht, dass der Brite Jonathan Ive, seines Zeichens Apples Chef-Designer und somit verantwortlich für das Design vom iPhone, iPod touch und iPad ist, wieder zurück in seine Heimat will. Dieser Schritt wäre ein großer Verlust für Apple, denn sicherlich ist Mr. Ive auch am Design vom iPhone 6 beteiligt und sollte er nun mit Apple getrennte Wege gehen, könnte das gravierende Folgen für das iPhone 6 bedeuten.

Laut Jonathan Ive würde er gerne weiterhin von zuhause aus für Apple arbeiten, nur es ist anscheinend ziemlich unwahrscheinlich das Apple sich darauf einlässt.

Des Weiteren ist es sehr wahrscheinlich, dass spekulierte Funktionen die beim iPhone 5 noch nicht integriert werden, wohlmöglich im iPhone 6 Anklang finden (Multi-SIM, Datenübertragungs-Technik “Near Field Communication (NFC), Multitouch, Solar-Screen u.ä.).

Die Gerüchteküche spekuliert bereits:

– Auf preisgenau.de vermutet man dass das iPhone 6 mit einem bahnbrechendem LTPS-Display aufwarten wird und mit Toshiba gemeinsame Sache macht.

– Vielleicht erhält das iPhone 6 und iPad 3 einen 6-inch Display? Genaueres erfahrt ihr beim Techradar.

– Long Term Evolution (LTE) Network doch erst beim iPhone 6? Das vermutet zumindestens Brandimposter.

– Wie wäre es mit komplett neuen und noch nie dagewesenen Akku-Technologie? Laut phonearena.com arbeitet Apple bereits daran.

Was haltet ihr davon? Sind euch bereits neue Informationen bekannt? Dann teilt diese doch einfach mit uns und verfasst ein Kommentar.

Ich bin gespannt womit uns Apple überraschen wird.