Raspberry Pi Vorteile & Nachteile 1


Der Raspberry Pi Minicomputer ist in aller Munde und findet immer mehr Käufer, die den Mini-PC verwenden möchten. Aber was genau bringt mir das gute Stück eigentlich? Wir haben einmal ein paar Anwendungsbeispiele gesucht und über Vorteile und Nachteile nachgedacht, die wir nun präsentieren wollen.

Raspberry Pi für 39 Euro kaufen und dann?

Günstige Angebote für den Mini PC sind schnell gefunden bei Vergleichseiten wie raspberry-pi-kaufen.de, aber was genau kann ich dann eigentlich damit anfangen und was brauche ich sonst noch, um überhaupt sinnvoll damit aggieren zu können. Als normaler Anwender brauche ich ersteinmal eine Tastatur, eine Maus und natürlich einen Monitor mit HDMI-Eingang. Zusätzlich bedarf es einer SD (SDHC und SDXC)/MMC/SDIO-Karte, um überhaupt ein Betriebssystem installieren und Daten speichern zu können.


Raspberry Pi Vorteile

Der Vorteil liegt im warsten Sinne auf der Hand, man hat einen kleinen, Kreditkarten großen und vor allem Strom sparenden Minicomputer, der mit dem nötigsten ausgestattet ist. Je nach Anwendung z.B. für ein Mediacenter oder einen kleinen Heimserver / NAS kann man sich für kleines Geld mit dem Raspberry Pi eine Steuerungseinheit besorgen. Hier kommt vermutlich gerade der PC-Bastler der ersten Stunden auf seine Kosten.

Raspberry Pi Nachteile

Für den ein oder anderen Anwender sicherlich ein K.O. Kriterium, es wird kein Windows untersützt. Ältere Windoswvarianten wie XP laufen auf Grund der Hardware nicht auf dem Raspberry Pi und bei neueren Windowsversionen reicht die Power vom Raspberry Pi nicht aus. (Liste der möglichen stabilen Systeme.) Auch Google Android gibt es als Beta bereits für Raspberry Pi, wie umfangreich dies am Ende jedoch nutzbar sein wird, bleibt abzuwarten. Neben der Software bekommt man eben auch nur kleinere Hardware, die sich nicht für High-End-Anwendung nutzen und/oder aufrüsten lassen, sondern höchsten via USB und Co erweitern lassen, was z.B. WLAN angeht.

Fazit

Preis/Leistung stimmt auf jeden Fall, aber man darf eben nicht vergessen, was man alles noch drum herum braucht, womit man schnell über die 100 Euro hinaus ist und sich vielleicht überlegen sollte, ob es für den bestimmten Anwendungsfall wirklich noch ein Schnäppchen ist. Gerade bei kleineren Steuerungsaufgaben, vielleicht in Verbindung mit Google Android, sehe ich einiges an Potential in den eigenen vier Wänden und darüber hinaus. Es ist auf jeden Fall ein spannendes Thema und demnächst werden wir sicherlich auch bei uns im Büro damit herumbasteln.


Ein Gedanke zu “Raspberry Pi Vorteile & Nachteile

  • Baris

    Also die Preise für die Raspberry PIs sind in letzter Zeit gesunken – für knapp 60 Euro kann man sich Top-Ausrüsten. Was auch nachgefragter wird, sind Alternativen…kennt ihr welche, die empfehlenswert sind?

Kommentare geschlossen.