Android Apps nun auf dem iPhone nutzbar


Laut dem Blog des Tschechischen Computerspezialisten Jiří Strnad ist es ihm gelungen Android apk Dateien auf dem iPhone auszuführen.

Jiří beschreibt in seinem Blog eindrucksvoll sein Vorgehen und welche Probleme er aktuell noch hat. Das Hauptproblem ist, dass noch keine Apps aus dem Android Market funktionieren, weil deren Zertifikate noch nicht vollständig emuliert werden können.
Um die Möglichkeit zu schaffen, dass Android Apps auf dem iPhone nutzbar sind, greift Jiří auf einen sogenannten Emulator zurück. Dieser Emulator ahmt die Software und Hardware eines Android Phones nach und kann dadurch die Android Apps auf dem iPhone ausführen. Der Emulator selbst basiert auf dem Entwicklungsemulator von Android, der mit dem SDK mitgeliefert wird. Diesen hat Jiří analysiert und unter c# nachgebaut.

In den nächsten Tagen soll eine erste Version zum Download zur Verfügung stehen und kann dann von jedem gejailbreakten iPhone verwendet werden. Er bietet zudem um Mithilfe bei der Kompatibilitätsliste, damit er sich mit dem Bugfixing beschäftigen kann.



5 Antworten zu “Android Apps nun auf dem iPhone nutzbar”

  1. Android Apps nun auf dem iPhone nutzbar sagt:

    [...] Apps nun auf dem iPhone nutzbar Wie der Techweblog aktuell schreibt, ist es in Kürze möglich all seine geliebten Android Apps auch auf dem iPhone zum Laufen zu [...]

  2. Vincent sagt:

    April, April…
    Wer will den schon Android Apps die meisten gab es eh schon vorher für das iPhone ;D

  3. Obi sagt:

    Ja die mag es zwar schon geben,aber wer will schon für jedes noch so dumme App Geld an Apple zahlen !?

  4. luca sagt:

    ich finde android apps auf dem iphone sind super :D
    ich würde es aus praktischen gründen entpfelen:D

  5. Leolh sagt:

    Wo kann ich das Downloaden?

Einen Kommentar schreiben: